Gastro goes digital - so profitiert die Gastronomie von der Digitalisierung

Die Digitalisierung hat schon längst Einzug in viele Bereiche des Alltags gehalten. Nicht nur große Firmen kommen ohne nicht mehr aus, auch die Gastronomie profitiert in vielerlei Hinsicht von der Digitalisierung. 

Digitalisierung im Gastro Bereich


Online mehr Kunden erreichen

 

Gastronomie lebt nicht nur von Stammkundschaft. Während früher nur Mundpropaganda, Werbung in der lokalen Zeitung oder Wurfsendungen auf Dein Angebot aufmerksam machen konnte, bietet die Digitalisierung zahlreiche weitere Möglichkeiten, neue Gäste für Dich zu gewinnen.

Eine eigene Webseite gehört heutzutage zum guten Ton für alle Dienstleister, auch für Gastronomen. Hier finden Gäste nicht nur Dein kulinarisches Angebot, sondern können auch einen ersten Eindruck vom Ambiente gewinnen. So findet vielleicht die ein oder andere Hochzeitsgesellschaft zu Dir. 

Öffnungszeiten und wo Dein Lokal überhaupt zu finden ist, können Deine Gäste so schnell, zu jeder Zeit und auch von unterwegs abrufen – und im besten Fall auch gleich bestellen.

 

 

Optionen der Digitalisierung für die Gastronomie

 

Digitalisierung in der Gastronomie bedeutet weit mehr als nur eine Online-Präsenz. Mehr Effizienz führt zu weniger Ausgaben und somit zu mehr Umsatz. Das fängt schon bei kürzeren Wegen an. Mobile Kassensysteme beispielsweise ersparen unnötige Wege und Zeit. Der Kellner nimmt die Bestellung am Tisch auf und sie wird automatisch und sofort an die Küche weitergeleitet. Daraus resultierende kürzere Wartezeiten tragen zu mehr Kundenzufriedenheit bei.

Digitale Einkaufslisten erlauben eine einfachere Planung. Ebenso unterstützt digitale Personalplanung die Einteilung und effektive Besetzung der verschiedenen Schichten. Die Digitalisierung in der Gastro-Küche kann Dir viel abnehmen. Die automatische Überwachung der Temperatur von Kühlgeräten kann Warenausfälle vermeiden und Du hast den Kopf frei für Deine eigentlichen Aufgaben.

 

 

Keinen Trend verpassen

 

Die Gastronomie unterliegt wechselnden Trends nicht so stark wie manch andere Branche. Als Gastronom musst Du dennoch auf dem Laufenden bleiben und die informieren, was gerade besonders angesagt ist. Ob vegane Küche oder der „Free from“-Trend, der auf die immer häufiger auftretenden Lebensmittelunverträglichkeiten eingeht – mit einem breiten und modernen Angebot erreichst Du mehr Kunden. Online sind solche Google Trends recht einfach auszumachen.

 

Fazit: 

Digitalisierung eröffnet Gastronomen viele Möglichkeiten. Mehr Menschen können erreicht und auf das Angebot aufmerksam gemacht werden. Digitale Systeme erleichtern und rationalisieren Abläufe. Das spart Zeit und auf Dauer Geld.

 



Direktlinks


Die etwas anderen GASTRO- SHOPs

geiles Zeug für Griller
geiles Zeug für Köche


Sicherlich seid Ihr auf die "GASTRO-MONSTER" aufmerksam geworden, weil Euch folgende Themen Interessieren:

Ausbildung in der Gastronomie, Arbeiten in der Gastronomie, Praktikum im Gastgewerbe, Karriere- Chancen in der Gastronomie, Weiterbildungsmöglichkeiten für Gastronomen, Bewerbungstipps, Rechte und Pflichten für Azubis, Informationen für Azubis, Fachwissen ,

gratis Downloads, Fachlexikon Gastronomie, Spiele Gastronomie, Filme für die Gastronomie, gratis Informationen aus der Gastronomie,

Link Suche Gastronomie, Gastronomiebedarf, HACCP, Koch, HoFa, Hotelkaufmann, Fachkraft im Gastgewerbe, Hoteldirektor, Berufsschule

Fachkräftemangel in der Gastronomie, Motivation für Mitarbeiter, Motivation für Auszubildende, Schulungsunterlagen für die Gastronomie





Shop der gastro-monster


Hinweis: Unsere Downloads & Blogartikel sind Service. Dabei handelt es sich um eine zusammenfassende Darstellung der fachlichen und rechtlichen Grundlagen, die keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit erhebt. Es kann eine Beratung im Einzelfall nicht ersetzen. Obwohl die Informationen mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurde, kann eine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit nicht übernommen werden.