Kellnern kann doch jeder!?

 

Wenn man unter kellnern den einfachen Transport eines Tellers zum Gast versteht, könnte man annehmen, dass wirklich jeder kellnern könnte. 

Den richtigen Umgang mit Gästen, perfekten Service und sogar professionelle Ausstrahlung lernt man jedoch nur in einer dreijährigen Ausbildung in einem guten Betrieb. Dann, aber auch nur dann darf man sich Restaurantfachmann/ -frau nennen. 

 

Die untere Infografik zeigt in einer schönen Übersicht einen Teil der Anforderungen, die Dich erwartet. 

Lebensmittel Hygiene in der Gastronomie


Vielen Dank für die Bereitstellung des Bildes an TEXTIL-ONE.de



Direktlinks


Die etwas anderen GASTRO- SHOPs

geiles Zeug für Griller
geiles Zeug für Köche


Sicherlich seid Ihr auf die "GASTRO-MONSTER" aufmerksam geworden, weil Euch folgende Themen Interessieren:

Ausbildung in der Gastronomie, Arbeiten in der Gastronomie, Praktikum im Gastgewerbe, Karriere- Chancen in der Gastronomie, Weiterbildungsmöglichkeiten für Gastronomen, Bewerbungstipps, Rechte und Pflichten für Azubis, Informationen für Azubis, Fachwissen ,

gratis Downloads, Fachlexikon Gastronomie, Spiele Gastronomie, Filme für die Gastronomie, gratis Informationen aus der Gastronomie,

Link Suche Gastronomie, Gastronomiebedarf, HACCP, Koch, HoFa, Hotelkaufmann, Fachkraft im Gastgewerbe, Hoteldirektor, Berufsschule

Fachkräftemangel in der Gastronomie, Motivation für Mitarbeiter, Motivation für Auszubildende, Schulungsunterlagen für die Gastronomie





Shop der gastro-monster


COPYRIGHT:



Hinweis: Unsere Downloads & Blogartikel sind Service. Dabei handelt es sich um eine zusammenfassende Darstellung der fachlichen und rechtlichen Grundlagen, die keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollstän-digkeit erhebt. Es kann eine Beratung im Einzelfall nicht ersetzen. Obwohl die Informationen mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurde, kann eine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit nicht übernommen werden.